3 Fragen zu Kommunikationssystemen für das Gastgewerbe
  • Tipps & Tricks

3 Fragen, die Sie sich vielleicht schon immer zu Kommunikationssystemen für das Gastgewerbe gestellt haben

Der Kauf eines Kommunikationssystems, insbesondere eines so komplexen wie es für das Gastgewerbe erforderlich ist, kann schnell zu einer Herausforderung werden.

Kommunikationssysteme für das Gastgewerbe sind eine langfristige Investition. Entscheiden Sie sich deshalb unbedingt für eine Lösung, die mit Ihrem Unternehmen wächst und sich entsprechend Ihren Erfordernissen skalieren lässt. Wir haben einen Leitfaden erstellt, der Ihnen nicht nur dabei hilft, die richtige Kommunikationshardware zu finden, sondern Ihnen zudem als Orientierungshilfe bei der Suche nach einem System dient, mit dem Sie das von Ihnen gebotene Kundenerlebnis verbessern, die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigern und sich an veränderliche technologische Anforderungen anpassen können.

Sie wissen nicht, ob Sie ein neues Telefonsystem benötigen? Oder sind unsicher, welches das richtige System für Sie ist? Wir liefern Ihnen die Antworten auf Ihre Fragen.

Heutzutage verwendet doch jeder Mobilgeräte. Benötige ich daher überhaupt noch eine TK-Anlage?

Ja, denn trotz des technologischen Fortschritts, der die Integration von Mobilgeräten bedingt, benötigt Ihr Hotel ein Telefonsystem, mit dem (mindestens) die folgenden Aufgaben erledigt werden können:

  • Abwicklung eingehender Anrufe für Reservierungen, geschäftliche Anfragen und Anrufe von Gästen
  • Interne Kommunikation mit dem Team am Empfang und anderen Mitarbeitern
  • Notrufe

Ich habe eine ältere TK-Anlage, die noch tadellos zu funktionieren scheint und ihren Zweck erfüllt. Muss ich diese ersetzen?

Sie müssen Ihr System wahrscheinlich nicht sofort ersetzen. Sie sollten sich jedoch schon einmal nach moderneren Optionen umschauen, da älteren Systemen immer häufiger die Funktionen fehlen, die benötigt werden, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Die meisten älteren TK-Anlagen verwenden das Zeitmultiplexverfahren, eine Technologie, die in traditionellen Festnetzsystemen zum Einsatz kommt. Kommunikationssysteme werden aber zunehmend auf VoIP-, Unified-Communications- und Cloud-Architekturen umgestellt.

IP- und cloudbasierte Kommunikationssysteme verfügen über zahlreiche Funktionen, mit denen das Gäste- und Mitarbeitererlebnis kontinuierlich verbessert und zugleich der Umsatz gesteigert und die Kosten gesenkt werden. Mit zunehmender Verbreitung moderner Technologien wird die Unterstützung für ältere TK-Anlagen nach und nach eingestellt.

Zwar sind weiterhin Ersatzteile verfügbar, allerdings gestaltet sich die Suche danach immer schwieriger, und qualifizierte Techniker, die sich mit diesen veraltenden Systemen auskennen, werden zunehmend seltener.

Wie sieht es mit externen Mitarbeitern aus? Wie sorge ich für ihre fortwährende Vernetzung?

Bei der Auswahl eines neuen Kommunikationssystems für Ihr Hotel dürfen Sie Ihre externen Mitarbeiter nicht außen vor lassen.

Dank Anwendungen für die teambasierte Zusammenarbeit sowie VoIP-Nebenstellen können externe Mitarbeiter mit Ihrem Kommunikationssystem vernetzt werden, egal, wo sie sich befinden. Modernere Systeme mit Mobilitätsfunktionen bieten externen Mitarbeitern immer und überall Zugriff auf alle Funktionen ihres Tischtelefons. Zudem können nahtlos Anrufe an sie durchgestellt werden.

Dadurch können, unabhängig vom Standort Ihrer Mitarbeiter, Gästeanfragen in Echtzeit beantwortet werden.
 

Weitere Blogs

Melden Sie sich an und erhalten Sie jede Woche die neuesten Blogs.