6 überraschende Tipps zur Erhöhung Ihrer durchschnittlichen Tagesrate
  • Tipps & Tricks

6 überraschende Tipps zur Erhöhung Ihrer durchschnittlichen Tagesrate

Für das Gastgewerbe ist es immer wichtiger geworden, ein außergewöhnliches Gästeerlebnis zu schaffen. Hotelbewertungsseiten im Internet sind weit verbreitet. Gäste sind immer öfter dazu bereit, ihrer Meinung mit Fotos und Bewertungen Ausdruck zu verleihen, sodass das jedem Gast gebotene Erlebnis gleichzeitig als Chance und als Herausforderung betrachtet werden kann. Online-Bewertungen können darüber hinaus die durchschnittliche Tagesrate beeinflussen, die Ihr Hotels erwirtschaften kann. Laut einer Studie der Cornell University kann eine Verbesserung der Bewertung eines Hotels auf Bewertungsseiten um nur einen Stern sich in einer Erhöhung der durchschnittlichen Tagesrate um 11,2 Prozent niederschlagen.1

Je höher die Zufriedenheit der Gäste, desto besser die Bewertungen und desto höher die durchschnittliche Tagesrate. Wie können Sie Ihren Hotelgästen ein außergewöhnliches Gästeerlebnis bieten? Wir geben Ihnen 6 überraschende Tipps, wie Sie Ihre durchschnittliche Tagesrate erhöhen.

1. Konsistent bleiben

Bereits bei der Buchung des Aufenthaltes und in dem Moment, in dem Ihre Gäste Ihre Lobby betreten, bilden sie sich eine Meinung zu Ihrem Hotel. Damit Ihre Gäste das vorfinden, was sie erwarten, sollten Sie Ihren positiven Online-Bewertungen auch tatsächlich ein entsprechendes Gästeerlebnis folgen lassen.

2. Routinewartung im Blick behalten

Kein Gast möchte bei seiner Ankunft einen defekten Lichtschalter oder eine verschmutzte Klimaanlage vorfinden. Routinemäßige Wartungsarbeiten können etwas lästig sein, werden Sie aber vor schlechten Kritiken wegen Problemen bewahren, die sich negativ auf das Gästeerlebnis auswirken. Damit Sie Ihre routinemäßigen Wartungsarbeiten nachverfolgen können, sollten Sie die Anschaffung eines Kommunikationssystems mit einer Anwendung für das Workflow-Management erwägen, die eigens für die automatisierte Verwaltung von Wartungsarbeiten in Hotels entwickelt wurde.

3. Einmalige Wartungsarbeiten schnell durchführen

Defektes Mobiliar, abgenutzte Teppiche oder Tapeten, Löcher in den Wänden: das sind Bilder, die Sie nicht auf Expedia oder TripAdvisor sehen möchten. Eine effektive Kommunikation zwischen Ihrer Housekeeping-Abteilung und Ihren Wartungsteams kann dazu beitragen, diese Wartungsarbeiten zu erledigen, noch bevor Ihre Gäste sie zu sehen bekommen. Ihre Gäste starten besser in den Tag, wenn das Zimmer sauber und in einem tadellosen Zustand ist.

4. Gästeanfragen Priorität einräumen

Anfragen der Gäste, wie z. B. nach Hilfe beim Tragen von Koffern oder die nach einem Concierge-Service, sind ein wichtiger Bestandteil des Gästeerlebnisses in Ihrem Hotel. Sollte die Reaktion auf eine Anfrage länger als erwartet dauern oder erst gar nicht stattfinden, werden Ihre Gäste eher eine negative Bewertung abgeben. Wenn Sie hingegen den Anfragen Ihrer Gäste sofort und korrekt nachkommen, verschaffen Sie ihnen ein außergewöhnliches Erlebnis, verbessern die Chance auf eine positive Bewertung und erzielen damit letztendlich eine höhere durchschnittliche Tagesrate.

Wartungsarbeiten während des Aufenthalts direkt abklären

Selbst bei den effektivsten Arbeitsabläufen für die Routinewartung können unerwartet Probleme auftreten. Sollte dies geschehen, ist es wichtig, dass der Weg von der Benachrichtigung der Rezeption durch den Gast bis zur Behebung des Problems möglichst kurz ist. Damit Wartungsarbeiten während des Aufenthaltes schnell erledigt werden, sollten Sie über die Investition in ein Kommunikationssystem nachdenken, das es den Rezeptionsmitarbeitern ermöglicht, eine automatisierte, vorrangig behandelte Anfrage direkt an die zuständigen Wartungsmitarbeiter weiterzuleiten, egal wo sich diese gerade befinden.

5. Erreichbarkeit der Rezeption gewährleisten

Wo Menschen zusammentreffen, passieren Fehler. Anfragen von Gästen können übersehen werden und zwingen die Gäste dazu, wiederholt nachzufragen. Die Rezeptionsmitarbeiter sollten für Ihre Gäste daher jederzeit erreichbar sein. Denken Sie über eine Investition in ein SIP-DECT-Telefonsystem oder in ein Kommunikationssystem nach, das die Integration der persönlichen Mobilgeräte der Hotelangestellten ermöglicht. So können Sie sicher sein, dass die Rezeptionsmitarbeiter immer erreichbar sind, selbst wenn sie sich gerade nicht an der Rezeption befinden.

6. Frühes Einchecken ermöglichen

Die meisten Gäste verstehen, dass ein früher Check-In nur nach Verfügbarkeit möglich ist, aber sie freuen sich dennoch sehr darüber, wenn es funktioniert. Eine verbesserte Kommunikation zwischen Mitarbeitern der Rezeption und des Housekeepings führt dazu, dass die Zimmer schnell wieder für den nächsten Gast bereit gemacht werden können. Diese Möglichkeit zum frühen Einchecken erfreut Ihre Gäste und kann Ihnen zu einer positiveren Online-Bewertung verhelfen.

Die Erfahrungsberichte und Bewertungen durch Ihre Gäste hängen vom gesamten Gästeerlebnis ab. Beachten Sie diese 6 Tipps, um die Bewertung Ihres Hotels im Internet zu verbessern und letztendlich auch Ihre durchschnittliche Tagesrate zu erhöhen.

Sie wollen noch weitere Tipps zur Steigerung Ihrer durchschnittlichen Tagesrate? Erfahren Sie, wie Sie mit Mitel den Anforderungen an die Kommunikation im Gastgewerbe gerecht werden können >

1 Cornell University